Mit dem Club Leo Lagrange bieten wir den Schülern der drei deutsch-französischen Gymnasien von Buc, Freiburg und Saarbrücken deutsch-französische Sommerfreizeiten an, die nicht nur multi-kulturel sondern auch sportlich und reich an Entdeckungen sind. Der Hauptzweck dieser Angebote ist es, den Teilnehmern zu ermöglichen, das Zusammenleben zu lernen und dauerhafte Beziehungen über Grenzen hinweg zu knüpfen.

Deutsch-französische Freizeiten

Die Teilnehmer aus den verschiedenen Gymnasien werden im Club Léo Lagrange in Camaret untergebracht. Dort profitieren sie nicht nur von erstklassigen Anlagen sondern auch von ausgebildeten und meistens zweisprachigen Betreuern. In Camaret wird französisch sowie deutsch gesprochen und jede einzelne Aktivität ist eine Gelegenheit, die „andere“ Kultur kennenzulernen.

Sportliche Freizeiten

Der Club Léo Lagrange bietet eine große Auswahl an sportlichen Aktivitäten. Diese Aktivitäten, die morgens oder nachmittags stattfinden, ermöglichen es jedem, seine Fähigkeiten in einem oder mehreren Wassersportarten zu entdecken und/oder zu verbessern. Die angebotenen Sportarten sind Tauchen für Anfänger, Segeln (Katamaran), Windsurfen, Wellenreiten und Stand-up-Paddle.

Entdeckungsreiche Freizeiten

Zusätzlich bietet der Club Léo Lagrange verschiedene Aktivitäten zum einander Kennenlernen der Teilnehmer und zur Entdeckung der außergewöhnlichen Umgebung an. Vielleicht erfährt man dabei auch einige geheimnisvolle Geschichten über die Bretagne.

Die Betreuer veranstalten indoor und outdoor Aktivitäten, Wanderungen, Spiele, touristische Ausflüge (Quimper und/oder Brest) und Strandspaziergänge, aber auch lustige bretonische Tanzabende mit den typisch bretonischen Crêpes bzw. Galettes.

Unser Freizeitangebot 2020

Dieses Jahr bieten wir die folgenden Sommerfreizeiten an :

  • die „Freizeit 13-15„, die sich an 13- bis 15-Jährige richtet und im Juli stattfindet,
  • die „Freizeit 16-17„, die Anfang August älteren Jugendlichen angeboten wird.