Dieses Jahr werden die Teilnehmer zuerst mit dem TGV nach Quimper  und dann mit dem Bus nach Camaret reisen.

Von Deutschland ab

Teilnehmer aus Deutschland reisen zunächst mit dem Zug von Freiburg oder Saarbrücken nach Paris (Gare de l’Est oder Gare de Lyon). Sie werden von Animateuren oder freiwilligen Eltern begleitet und schließen sich allen anderen Teilnehmern am Gare Montparnasse an.

 Von Paris ab

Die „Pariser“ und ihre Kameraden aus Freiburg und Saarbrücken, die sich ihnen anschlossen, reisen zusammen von Paris-Montparnasse nach Quimper in knapp 4 Stunden.

Von Quimper nach Camaret erfolgt die Reise dann mit einem speziell für die Gruppe gecharterten Bus.

Die Ankunft in Camaret ist für den späten Nachmittag geplant.

Rückfahrt

Die Rückfahrt läuft in ähnlicher Weise ab :

  • mit dem Bus von Camaret nach Quimper,
  • dann mit dem TGV von Quimper nach Paris Montparnasse,
  • und für diejenigen, die weiterreisen, wieder mit dem Zug vom Gare de l’Est oder Gare de Lyon nach Freiburg oder Saarbrücken.